Informationen zum Coronavirus (COVID-19)

Aktueller Stand vom 02. April 2020 | 12:45

Die Sicherheit unserer Gäste hat für uns oberste Priorität. Von daher beobachten wir laufend die Entwicklung zum Corona Virus (COVID-19).
Einige häufiger vorkommenden Fragen haben wir für Sie im Folgenden exemplarisch aufgelistet.

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns entschieden, die Eröffnung der Saison auf den von uns belegten Campingplätzen auf den 24. April zu verschieben. Einige Plätze haben ihr Öffnungsdatum bereits auch darüber hinaus verschoben. Wir behalten die aktuellen Entwicklungen und Reisehinweise der Behörden zur Bekämpfung der Pandemie im Auge. Entsprechend werden alle betroffenen Kunden so schnell wie möglich von uns informiert, i.d.R. bis spätestens zwei Wochen vor Anreise, es sei denn der gebuchte Platz hat bereits ein deutlich späteres Öffnungsdatum bekannt gegeben.


ACHTUNG:

Wir möchten Sie bitten, uns nur in dringenden Fällen zu kontaktieren. Falls Ihre Buchung von Einschränkungen oder Änderungen betroffen ist, werden wir uns in jedem Fall rechtzeitig mit Ihnen in Verbindung setzen. Zurzeit erreichen uns viele Anrufe und Emails von Kunden, die verständlicherweise Fragen zu ihrer Buchung haben. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir uns in der aktuellen Situation zuerst um die Belange der Kunden kümmern müssen, deren Anreise in Kürze bevorsteht. Vielen Dank.

Häufige Fragen:

Wo erhalte ich aktuelle Reisehinweise?
Zuverlässige Informationen zur aktuellen Situation in Zielgebieten erhalten Sie auf der Webseite des Bundesamts für europäische und internationale Angelegenheiten.
 
Was bedeutet die Einrichtung von Sperrzonen und behördlich angeordnete Einschränkung der Bewegungsfreiheit für meinen Urlaub?
Eine Reihe europäischer Regierungen hat weitreichende Beschlüsse gefasst, um die Ausbreitung des Corona Virus zu stoppen. Alle Maßnahmen zielen auf eine Einschränkung der Bewegungsfreiheit. So hat z.B. die spanische Regierung hat mit Wirkung vom 13. März für 15 Tage den Alarmzustand ausgerufen, Frankreich schränkt ab dem 16. März das öffentliche Leben wesentlich ein, Italien ebenso. 

Welche Auswirkungen hat das Corona Virus auf meinen gebuchten Urlaub?
Sollte zum Zeitpunkt Ihrer Reise vom Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten für Ihr Reiseziel eine konkrete Reisewarnung vorliegen und eine Gefährdung und/oder wesentliche Beeinträchtigung bei Durchführung Ihrer Reise bestehen, haben Sie die Möglichkeit der kostenlosen Umbuchung oder kostenlosen Stornierung Ihrer Buchung.
 
Ich möchte nicht mehr in den Urlaub fahren. Kann ich mit lediglich allgemeinem Hinweis auf das Corona Virus meine Reise kostenlos stornieren?
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass dies nicht möglich ist. In diesem Fall gelten die Stornobedingungen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Dieses würde sich selbstverständlich ändern, wenn eine Gefährdung und Beeinträchtigung bei Durchführung der Reise bestünde. Hier halten wir uns eng an die Empfehlungen des Bundesamts für europäische und internationale Angelegenheiten und kontaktieren Sie gegebenenfalls aktiv.
 
Kann ich bei einer bereits getätigten Buchung mein Reiseziel ändern?

Wir bieten ab sofort allen unseren Kunden die kostenlose Umbuchung ihrer Reise zu einem vergleichbaren Aufenthalt im Rahmen unserer Verfügbarkeiten in alternativen Zielgebieten an.

 
Bezahlt meine Reiserücktrittsversicherung im Falle einer kostenpflichtigen Stornierung, falls ich mit Hinweis auf das Corona Virus meinen Urlaub storniere?
In der Regel haften Versicherer in diesem Fall nicht. Für nähere Informationen nehmen Sie bitte mit Ihrem Reiserücktrittsversicherer Kontakt auf. 
 
Falls Sie Fragen zu einer existierenden Buchung haben oder wissen möchten, was sich bei einer Verschiebung der Sachlage für Sie ändert oder Sie eine Buchung tätigen wollen, rufen Sie uns an. Wir stehen Ihnen unter 0800 104477 gerne zur Verfügung.